Effizient kommunizieren und agieren in der Krise

So machen Sie Ihre Kommunikationsinfrastruktur krisenfest – Tipps für das Krisenmanagement und die Krisenkommunikation im Unternehmen

Ein Vorfall ereignet sich, ein Alarm wird ausgelöst und die erste Telefonkonferenz einberufen. Sie müssen schnell reagieren, einheitlich und strukturiert handeln – Teamarbeit ist gefragt!

Zielgerichtete Kommunikation und Koordination von Aufgaben innerhalb des Unternehmens sind maßgebend, um Not- und Krisenfälle erfolgreich zu meistern. Die Verwendung von digitalen Lösungen bietet hier großes Potenzial, vor allem in Krisen selbst.

Virtuelle Zusammenarbeit ist der neue Standard und damit wird es zukünftig noch wichtiger, Kommunikation innerhalb des Teams gezielt zu steuern. Daher ist es umso mehr von Bedeutung, dass sich jedes Unternehmen darauf vorbereitet und sich bewusst mit der Kommunikation beschäftigt.

Icon F24 Gruppe

Online Podiumsdiskussionen

Sie möchten sich mit anderen Unternehmen zum Thema Kommunikation in der Krise austauschen?

Schweizer Audio Podcast

Thema: „Krisenkommunikation statt Kommunikationskrisen –
Do’s and Don’ts für kritische Zeiten“

Gäste:
Pascal Krauthammer
Leiter Krisenkommunikation Carelink
Bettina Zimmermann
Krisenmanagerin, CEO und Mitinhaberin der GU Sicherheit & Partner AG
Boris Rauscher
Präsident des Schweizer Verband für Krisenkommunikation

Event der F24 AG

05.05. 2021; 10-11 Uhr
Thema: „Kommunikation in der Krise – Response-Strategien für chaotische Zeiten“

Gäste:
Stephanie Heinecke
Professorin für Kommunikationswissenschaft und Studiendekanin an der Hochschule Fresenius München
Dr. Ralf Borschinsky
Pressesprecher der ONTRAS Gastransport GmbH


Virtuelle Krisenräume gehören zum Standard für den Austausch mit dem Team

Um den Austausch mit dem Team im digitalen Zeitalter zu ermöglichen, gilt es für den jeweiligen Zweck die passende, digitale Kommunikationsumgebung zu schaffen. Die Bandbreite an Softwarelösungen im Geschäftsumfeld ist immens und bedingt durch die Corona-Pandemie sind Kollaborationstools aus dem Tagesgeschäft sehr beliebt, um digitale Räume zu schaffen. Sie kamen 2020 auch in Krisensituationen zum Einsatz, um den Krisenstab zu koordinieren (siehe Grafik links).

Interessant für Krisenmanager und Sicherheitsverantwortliche ist jedoch insbesondere die Rolle von virtuellen Krisenräumen, die eine signifikante Rolle spielen und zu den Top-3 Kollaborationswegen in Krisensituationen zählen und damit offensichtlich einen Mehrwert bieten, den eine übliche Kollaborationssoftware nicht erfüllen kann.

Nutzer von spezialisierten Apps für die Krisenkommunikation sind am zufriedensten

Sicherheit der Kommunikation hat einen höheren Stellenwert für Unternehmen und Organisationen in der Krise. So zeigen aktuelle Ergebnisse des BCI Emergency Communications Reports 2021, dass der Einsatz von Free-Messaging Apps wie WhatsApp in Unternehmen deutlich gesunken ist, vielmehr wechseln sie hin zu Enterprise Tools.

Jedoch sind diejenigen, die sich am Ende für eine spezielle Kommunikationslösung für Krisensituationen entscheiden, am zufriedensten. Aspekte wie Alarmierungs-, Feedback- und Dokumentationsmöglichkeiten, Krisenmanagement, Teamwork und Datensicherheit werden immer gefragter.

7 Tipps und Guidelines für das Vorgehen im Unternehmen – Welche Anforderungen an die Kommunikation in der Krise entscheidend sind

Um sich in Not- und Krisenfällen virtuell austauschen zu können, braucht es vor allem das richtige Kommunikationstool. Doch wie trifft man bei der Auswahl heutzutage die richtige Entscheidung? Auf was kommt es an? Ist ein professionelles Kommunikationstool in einer Krise von entscheidender Wichtigkeit? Bestimmte Kriterien wie Erreichbarkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit müssen bei Kommunikationstools unbedingt gegeben sein.

Lesen Sie kostenlos nach, welche die 7 wichtigsten Unterschiede zwischen einem Tool für professionelles Krisenmanagement und einem Kollaborationstool für das Tagesgeschäft sind.

„Im Prinzip funktioniert eine SaaS-Lösung wie der Bezug von Strom oder Wasser.“

Dr. Klaus Schäfer, VP Technology – F24 Group

Mehr zu den FACT24 Anwendungen

FACT24 ENS

FACT24 ENS
Alarmieren und mobilisieren mit FACT24 ENS: Was ist möglich und was sagen die Kunden?

Key Visual FACT24

FACT24 CIM
Ganzheitliches Krisenmanagement mit FACT24 CIM – Möglichkeiten und Erfahrungen

Wie können wir Ihnen helfen? Fragen Sie jetzt Ihre kostenlose Produkt-Demo an oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen zu FACT24?
Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Klicken Sie hier für telefonischen Kontakt.

Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen zu FACT24?
Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.